Obwohl Zärtlichkeit und Sexualität in jeder Liebesbeziehung eine große Bedeutung haben, fällt das Reden darüber vielen Paaren schwer. Vielleicht liegt das daran, dass es einerseits jener Bereich in unserem Miteinander ist, wo wir die größte Nähe erleben, aber auch, wo wir am verletzlichsten sind.

Wir meinen, dass es auf unsere gesamte Beziehung positive Auswirkungen hat, wenn es uns gelingt, uns in diesem speziellen Bereich unsere Sehnsüchte und Wünsche liebevoll mitzuteilen.
Wir lernen uns durch die Offenheit zueinander besser kennen, wir bauen vielleicht versteckte Ängste ab und unsere Liebe wird dadurch nachhaltig gestärkt.
Gelingt es uns nicht, über unsere Sexualität zu reden, kann es vorkommen, dass sich einer von uns, langsam und unscheinbar, enttäuscht zurückzieht.

Um ins Gespräch zu kommen, kann vielleicht der nachfolgende Fragebogen über Empfindungen und Wünsche eine Hilfe sein. Schaffen Sie eine gute Atmosphäre, bei der jeder für sich die Fragen beantwortet. Bewerten Sie die Fragen mit 1-10 Punkten und reden Sie anschließend über die Unterschiede in Ihrer Bewertung (1=trifft fast gar nicht zu; 10=trifft voll zu).

Die ME-Redaktion

  1. Meine (spontanen) Gedanken und Gefühle beziehen sich oft auf die Sexualität.
  2. Mein sexuelles Verlangen ist spontan wie Hunger und Durst.
  3. Für mich bekommt Zärtlichkeit rasch eine sexuelle Dimension.
  4. Zärtlichkeit und Sexualität sind für mich zwei unterschiedliche Elemente
  5. Der beste Zeitpunkt für eine sexuelle Begegnung ist für mich am Abend, wenn alles andere erledigt ist
  6. Ich brauche häufig sexuellen Kontakt.
  7. Eine sexuelle Begegnung ist für mich meistens eine bewusste Entscheidung.
  8. Ein (guter) Orgasmus ist für mich ein wichtiger Teil einer guten sexuellen Erfahrung.
  9. In unseren sexuellen Begegnungen bin ich deinen Reaktionen gegenüber sehr empfindsam.
  10. Ich mag am liebsten ganz sanfte Berührungen.
  11. Ich brauche Zeit, um mich in meinem  Körper zu Hause zu fühlen.
  12. Ich fühle mich dir in unseren sexuellen Begegnungen unterlegen
  13. Ich habe eine lange Liste sexueller Fantasien, die ich gerne mit dir leben möchte.
  14. Wenn wir während des Liebesspiels reden, verstärkt das mein Lustempfinden.
  15. Licht im Schlafzimmer steigert mein Lustempfinden
  16. Das Ambiente ist für mich wichtig (z.B. Düfte, leise Musik,…)

Hier gibt es die Liste zum Downloaden und Ankreuzen.

 Die ME-Redaktion

Zum Newsletter anmelden

Beziehungserfahrungen von Paaren, Beziehungstipps, aktuelle Angebote und mehr...