Bei der ME-Sommerwoche vom 9. bis 16. Juli 2017 haben 12 Familien teilgenommen. 24 Kinder im Alter von 1 bis 11 Jahren hatten mit Ihren Eltern eine tolle Urlaubswoche mit vielen Extras! Während sich die Eltern bei den Beziehungsimpulsen am Vormittag näher gekommen sind, wurden die Kinder liebevoll betreut.

Angelika und Sepp, die Leiter des Betreuer-Teams erzählten begeistert von ihren Erlebnissen mit den Kindern bei der ME-Sommerwoche:

„Uns war wichtig,  auf die Wünsche und Bedürfnisse der Kinder einzugehen. Dazu hat sich unter anderem der nahegelegene Bach angeboten, wo wir einen tollen Staudamm gebaut haben. Im angrenzenden Wald  ist ein riesiges, cooles  Waldhaus mit phantasievollen Nebenräumen entstanden.

Manche Kinder wünschten sich „Ballspiele“, andere wiederum haben sich als Artistinnen und Jongleure entpuppt!   Auch die Kleinsten waren nach ihren Möglichkeiten dabei oder haben zumindest die Großen irgendwann einmal „besucht“.

Katharina, 6 Jahre alt, wollte anfangs weder spielen noch kreativ bauen. Ihr Wunsch war es, so wie die Erwachsenen im Seminarraum, etwas aufzuschreiben. Da Katharina noch nicht schreiben konnte, ist es eine gezeichnete Geschichte geworden, die sie uns dann auch vorgelesen hat. Dabei konnten wir Erwachsenen spüren, wie sehr sich Kinder glückliche Eltern wünschen!

Hier eine „Kostprobe von Katharina’s gezeichneter und erzählter Geschichte“:

Sonja zieht ein Brautkleid an, um mit ihrem Mann Martin Hochzeit zu feiern. Sie sind fröhlich, weil sie ein Liebespaar sind.

Martin hat schon den schwarzen Anzug angezogen. Der Anzug und  Martin sehen schön aus!
Sie wollen glücklich bleiben – für immer, sie mögen sich!

Sie haben Kinder bekommen. Ein Kind heißt Jakob. Er ist schon drei Jahre alt und ist sehr lieb zu seiner Schwester. Die kleine Schwester heißt Katharina.

 

 

Ein paar Fotos von der ME-Sommerwoche 2017

 

 

Zum Newsletter anmelden

Beziehungserfahrungen von Paaren, Beziehungstipps, aktuelle Angebote und mehr...