Vor einigen Jahren haben wir an einem Wochenende teilgenommen, das Marriage Encounter anbietet. Wir haben dort erfahren wie wichtig und wertvoll es ist, einander täglich unsere Wertschätzung auszudrücken.

Diese Anregung haben wir aufgegriffen und einander eine Zeit lang jeden Abend 3 Dinge aufgezählt, die wir an diesem Tag am Partner, an der Partnerin geschätzt haben. Wir haben dabei viel Freude aneinander erlebt. In dieser Zeit sind wir bereits den ganzen Tag über viel achtsamer miteinander umgegangen. War einer von uns beruflich eine Woche weg oder sind wir uns wenig begegnet, haben wir einander am Abend als Wertschätzung solche Qualitäten zugesagt, die wir generell am anderen schätzen.
In dieser Zeit ist eine ganz besondere Verbundenheit in uns gewachsen und ein liebevollerer Umgang ist entstanden. Seltsamerweise gab es weniger Konflikte bzw. konnten wir diese viel leichter bewältigen.

Wenn wir wieder längere Zeit dieses wertvolle Ritual nicht praktizieren, merken wir, dass es uns fehlt, weil wir nicht in dieser selben Qualität von Verbundenheit und liebevoller Zuneigung leben. Deshalb entscheiden wir uns immer wieder einmal, einander für einen längeren Zeitraum jeden Abend 3 Dinge aufzuzählen, die wir an diesem Tag  am anderen schätzen.
Dieses heilsame Ritual nimmt nicht viel Zeit in Anspruch, aber verändert sehr viel im Miteinander.

Hildegard und Alois