Mit­ar­bei­te­rIn­nen

Men­schen, die sich mit vie­len ande­ren
für glück­li­che Bezie­hun­gen engagieren…

Karin & Lois (Österreich-Verantwortung)

Karin & Lois (Öster­reich-Ver­ant­wor­tung)

Mar­ria­ge Encoun­ter hat uns bei­den gehol­fen, trotz unse­rer Unter­schied­lich­keit in gro­ßer Nähe zu leben und Freu­de anein­an­der zu haben. Wir möch­ten vie­len Paa­ren Lust dar­auf machen, ihre Unter­schied­lich­keit als Chan­ce zu erfah­ren..
.

Patrick (Österreich-Verantwortung)

Patrick (Öster­reich-Ver­ant­wor­tung)

Durch ME habe ich mich sel­ber viel bes­ser ken­nen gelernt und gese­hen, wie ich auf Ande­re acht­sam zuge­hen kann. Das berei­chert mein Leben sowohl beruf­lich wie pri­vat. Ich spü­re hier die Lie­be Got­tes als Geschenk und Auf­trag zugleich. Genau das möch­te ich ger­ne mit so vie­len Men­schen wie mög­lich teilen.
Moni & Karl (Telefonkontaktpaar)

Moni & Karl (Tele­fon­kon­takt­paar)

Seit dem ME-Wochen­en­de neh­men wir bewuss­ter unse­re Gefüh­le wahr. Dadurch ist unser Mit­ein­an­der noch ver­trau­ter gewor­den.
Wir wün­schen uns, dass auch ande­re Paa­re die­se Erfah­run­gen von Nähe und Ver­traut­heit mit dem Weg von Mar­ria­ge Encoun­ter machen können.

 

Elfi & Dietmar

Elfi & Dietmar

Mar­ria­ge Encoun­ter bedeu­tet für uns: Regel­mä­ßi­ges Auf­merk­sam-Wer­den auf unse­re Lebens­träu­me und Vor­stel­lun­gen von Bezie­hung. Gleich­zei­tig aber auch Ermu­ti­gung, den Weg einer nahen und ver­ant­wort­li­chen Bezie­hung ent­schie­den wei­ter zu gehen. Durch unse­re Mit­ar­beit in ME möch­ten wir die­se unse­re Erfah­run­gen auch an ande­re Paa­re wei­ter­ge­ben und sie moti­vie­ren, sich immer wie­der auf´s Neue auf das Aben­teu­er Bezie­hung einzulassen.

Sabine & Martin

Sabi­ne & Martin

Unser All­tag for­dert uns durch unter­schied­li­che Arbeits­zei­ten, Hob­bys und Kind. Mar­ria­ge Encoun­ter macht die gemein­sa­men Zei­ten so rich­tig erstre­bens­wert und wir genie­ßen das Gefühl der Nähe und Ver­bun­den­heit. Durch  den Kon­takt mit Mar­ria­ge Encoun­ter haben wir einen unschätz­bar wert­vol­len, gemein­sa­men Freun­des­kreis dazu­ge­won­nen. Das tut unse­rer Bezie­hung unend­lich gut.

Barbara & Thomas

Bar­ba­ra & Thomas

Wir haben uns zum ME Wochen­en­de ent­schie­den, da wir nach der Geburt unse­res zwei­ten Kin­des nicht wie­der „nur“ eine sehr gut funk­tio­nie­ren­de WG sein, son­dern ein­an­der auch als Paar wahr­neh­men woll­ten. Dank des wert­schät­zen­den Umgangs mit unse­ren Gefüh­len konn­ten wir unse­re Paar­be­zie­hung auf ein viel höhe­res und bes­se­res Level heben.

Gitti & Pütti

Git­ti & Pütti

ME hat unse­re Bezie­hung von Grund auf ver­än­dert und tut dies immer wie­der neu. Unser Weg mit­ein­an­der ist far­ben­fro­her, bun­ter und viel offe­ner gewor­den. Die­se Erfah­rung an ande­re Paa­re wei­ter zu geben, ist für uns immer Moti­va­ti­on für unse­re Bezie­hung und schenkt uns Lebensfreude.

Heidi und Peter

Hei­di und Peter

Auf unse­rem ME-Wochen­en­de haben wir erkannt, dass wir in unse­rer Unter­schied­lich­keit eine Berei­che­rung für den Ande­ren sein kön­nen. Durch den acht­sa­men Umgang mit­ein­an­der wächst immer wie­der Freu­de und Mut, an unse­rer Bezie­hung dran zu blei­ben. Die­ser sen­si­ble Umgang mit­ein­an­der moti­viert uns, auf ande­re Men­schen zuzugehen.

Maria & Hannes

Maria & Hannes

Mar­ria­ge Encoun­ter ist uns Hil­fe im All­tag, mit­ein­an­der lie­be­voll und wert­schät­zend umzu­ge­hen. Unser Mit­ein­an­der in der Fami­lie, aber auch im Berufs­le­ben hat sich dadurch posi­tiv ver­än­dert. Die­se Erfah­run­gen, die für uns ein Geschenk sind, möch­ten wir auch ande­ren Paa­ren gönnen.

P. Franz

P. Franz

Ich habe ME als gro­ße Berei­che­rung erfah­ren, weil ich mich sel­ber bes­ser ken­nen­ge­lernt habe. Ich bin in den Bege­gun­gen mit mei­nen Mit­brü­dern und den Mit­men­schen acht­sa­mer gewor­den und habe gelernt bes­ser zuzu­hö­ren. Als Pries­ter will ich die­se Erfah­rung mit Paa­ren und ande­ren Pries­tern teilen.

Sibylle & Wolfgang

Sibyl­le & Wolfgang

ME-Fami­li­en­wo­chen waren für uns immer wie­der wun­der­ba­re Kraft­quel­len. Die per­sön­li­chen Lebens­zeug­nis­se der Impuls­paa­re haben uns sehr berührt. Wenn wir ein­an­der einen Lie­bes­brief schrei­ben, sehen wir ganz ande­re Sei­ten von­ein­an­der als im all­täg­li­chen Gespräch.

 

Anita & Martin

Ani­ta & Martin

Die Erfah­rung des ME-Wochen­en­des hat unser Leben berei­chert und unse­re Bezie­hung belebt. Wir haben gelernt, uns auch mit unse­ren schwe­ren Gefüh­len dem ande­ren zuzu­mu­ten, und das hat unse­re Ehe ver­tieft, auch in ihrer spi­ri­tu­el­len Dimen­si­on. Wir sind dank­bar für den ME-Weg, den wir seit­dem gehen.

Claudia & Gottfried

Clau­dia & Gottfried

An die­sem ME-Wochene­de haben wir ganz neue Sei­ten anein­an­der ent­deckt und sind nach über 20 Ehe­jah­ren frisch ver­liebt nach Hau­se gekom­men.
Unse­re neue Freu­de anein­an­der ist unse­ren Kin­dern und Freun­den sofort auf­ge­fal­len.
Unser Umgang im tur­bu­len­ten All­tag ist seit­her auf­merk­sa­mer, lie­be­vol­ler und offe­ner geworden.

 

Georg

Georg

Mir per­sön­lich hat ME gehol­fen, bes­ser mei­ne Gefüh­le zu spü­ren und sie anzu­neh­men. Der Aus­tausch im Dia­log mit Men­schen, die in einer Ehe und Fami­lie leben, hat mir vie­le wert­vol­le Impul­se gebracht und for­dert mich in guter Wei­se her­aus. Ich bekom­me Ein­blick und Ver­ständ­nis für die Situa­ti­on von Paa­ren und ler­ne von ihnen für mein eige­nes Beziehung-leben.

Irene & Andreas

Ire­ne & Andreas

Durch das ME-Wochen­en­de ist uns bewusst gewor­den, wie wich­tig es für die Bezie­hung ist, Gefüh­le zur Spra­che zu brin­gen und sich dazu aus­zu­tau­schen. In der ME-Gemein­schaft fin­den wir immer wie­der Paa­re, die respekt­voll und wert­schät­zend mit sich und ande­ren Men­schen umge­hen. Wir füh­len uns dadurch dort gut aufgehoben.

 

Christa & Johannes

Chris­ta & Johannes

Durch Mar­ria­ge Encoun­ter haben wir das Ver­trau­en bekom­men, einen neu­en Anfang zu wagen und uns wirk­lich auf­ein­an­der ein­zu­las­sen. ME hat uns Mut gemacht, unser Leben mit­ein­an­der zu tei­len.
Wir sind für die­se Erfah­rung so dank­bar und möch­ten ande­re Paa­re, die das „Wag­nis“ ein­ge­hen, noch ein­mal zu lie­ben, ermu­ti­gen, sich ein­fach zu trauen.

Sabine & Michi

Sabi­ne & Michi

Das ME-Wochen­en­de hat uns in einer schwie­ri­gen Zeit als Paar sehr gehol­fen. Wir haben dadurch die Lie­be zu ein­an­der wie­der neu ent­deckt und Freu­de und Leich­tig­keit in unse­rer Bezie­hung erlebt. Seit­her sind wir ger­ne auf die­sem Weg unter­wegs. Wir genie­ßen es beson­ders, dass wir bei ME so ange­nom­men sind, wie wir sind und die­ses Geschenk geben wir auch ger­ne an ande­re weiter.

Angelika & Sepp

Ange­li­ka & Sepp

Mit offe­nen Armen wur­den wir auch als Patch­work-Fami­lie bei Mar­ria­ge Encoun­ter will­kom­men gehei­ßen. Seit­her ent­de­cken wir immer wie­der neue inter­es­san­te Wege eines lie­be­vol­le­ren Mit­ein­an­ders. „Geht es uns gut, geht es auch unse­ren Kin­dern gut!“
Die­sen zusätz­li­chen Gewinn buchen wir auf unser Fami­li­en­kon­to – seit wir Mar­ria­ge Encoun­ter begeg­net sind.

 

Margit & Manfred

Mar­git & Manfred

Vor vie­len Jah­ren haben wir uns zu einem ME-Wochen­en­de ange­mel­det. Wir woll­ten ein Wochen­en­de nur für uns allein und unse­re Bezie­hung in den Mit­tel­punkt stel­len. Nach damals 13 Ehe­jah­ren waren wir über­rascht, wie viel Neu­es wir an uns ken­nen­ler­nen durf­ten. Seit­her sind wir von ME begeis­tert, haben uns im Paar neu ent­deckt und schät­zen gelernt. Die­sen Schatz auch im All­tag leben zu kön­nen, schenkt uns viel Ver­traut­heit. Für die­ses Geschenk sind wir von Her­zen dankbar.

Liane & Konrad

Lia­ne & Konrad

Lia­ne: Für mich war das ME-Wochen­en­de der Beginn eines lan­gen Weges: Von „Wenn ich eine gute Ehe haben will, muss ich halt immer nach­ge­ben“ hin zu einer leben­di­gen Bezie­hung, glück­li­cher als ich es je für mög­lich gehal­ten hät­te.
Kon­rad: Unser lan­ger Weg im Dia­log ist wie eine span­nen­de Expe­di­ti­on in den unbe­kann­ten Kon­ti­nent unse­rer Bezie­hung. Mei­ne wich­tigs­te Ent­de­ckung: Ver­ste­hen ist bes­ser als recht haben.

Hans

Hans

Neben vie­len  ande­ren Arten der Wei­ter­bil­dung war die Bot­schaft von ME ein kräf­ti­ger Impuls für mein Leben in Bezie­hung. Ich kann dadurch  mich sel­ber und auch ande­re bes­ser wahr­neh­men. Mein Zuhö­ren hat sich ver­än­dert, ist wei­ter gewor­den, hängt nicht davon ab, ob ich der­sel­ben Mei­nung bin wie der ande­re. Die Ein­ma­lig­keit jedes Men­schen mit sei­nen Stär­ken und auch Unvoll­kom­men­hei­ten  erle­be ich geschenkhaft!

Gloria & Johannes

Glo­ria & Johannes

Als berufs­tä­ti­ge Eltern von drei Kin­dern ist es nicht leicht, Zeit für die eige­ne Paar­be­zie­hung zu fin­den. Die Fami­li­en­wo­chen mit Kin­der­be­treu­ung sind für uns die Zeit im Jahr, wo wir auf­tan­ken kön­nen. Auch die Kin­der genie­ßen die Zeit sehr – denn sind die Eltern glück­lich mit­ein­an­der, geht es auch den Kin­dern gut.

Renate & Hermann

Rena­te & Hermann

Mar­ria­ge Encoun­ter hat uns eine erfri­schen­de Nähe gebracht und ist uns eine wert­vol­le Hil­fe, dass wir uns nicht aus den Augen ver­lie­ren. Wir haben durch ME eine Metho­de ken­nen­ge­lernt, wie wir im tur­bu­len­ten All­tag rasch wie­der zuein­an­der fin­den kön­nen und das ist unschätzbar!

 

Christine & Herbert

Chris­ti­ne & Herbert

ME hat uns Tie­fe in unse­rer Bezie­hung und auch Sicher­heit gege­ben. Wir haben sehr viel, vor allem von ande­ren ME-Paa­ren pro­fi­tiert. Unse­re erwach­se­nen Kin­der bedau­ern, dass wir uns nicht schon viel frü­her dar­auf ein­ge­las­sen haben.

Doris & Karlheinz

Doris & Karlheinz

Wir woll­ten unse­rer Bezie­hung wie­der mehr Leben­dig­keit  und Tie­fe ver­lei­hen. Durch Mar­ria­ge-Encoun­ter haben wir gelernt, unse­re Gefüh­le zu benen­nen und auszutauschen.

Durch das stän­di­ge Bemü­hen, am Part­ner ‘dran zu blei­ben’ — zu spü­ren, hören und erfah­ren, was sie/ihn beschäf­tigt — gelingt uns  ein wert­schät­zen­der und lie­be­vol­le­rer Umgang miteinander.

Elisabeth & Klaus

Eli­sa­beth & Klaus

Eine wich­ti­ge Erfah­rung durch ME ist, uns selbst und ein­an­der als „gan­ze Men­schen“ mit allen Stär­ken und Schwä­chen zu sehen, uns mit unse­ren Unter­schied­lich­kei­ten anzu­neh­men und die­se als Berei­che­rung zu schät­zen. Wir haben bei ME gelernt, ein­an­der bes­ser zuzu­hö­ren und für die Klei­nig­kei­ten im All­tag sen­si­bel zu wer­den. Für die­sen lie­be­vol­len Umgang mit­ein­an­der, für die Fröh­lich­keit und für das Lachen sind wir sehr dankbar!

Trixi & Peter

Tri­xi & Peter

Durch ME haben wir uns selbst bes­ser ken­nen gelernt. Wir sind muti­ger gewor­den, über unse­re Gefüh­le zu reden. Unse­re Bezie­hung hat dadurch an Leben­dig­keit und Bunt­heit gewon­nen. Die­se Ver­än­de­rung haben unse­re Kin­der und selbst unse­re Freun­de und Arbeits­kol­le­gen wahr­ge­nom­men.
Das bewegt uns, selbst wei­ter dar­an zu blei­ben und ande­ren davon zu erzählen.

Sissy & Herbert

Sis­sy & Herbert

Was uns das Wochen­en­de gebracht hat:
Die Chan­ce, an unse­rer Bezie­hung „dran zu blei­ben“, und die Mög­lich­keit mit guten Freun­den, die wir durch ME ken­nen gelernt haben, uns seit vie­len Jah­ren regel­mä­ßig aus­tau­schen zu kön­nen sowie eine Gemein­schaft in der wir uns gebor­gen und wohl füh­len. Auch eine Kir­che, in der wir uns behei­ma­tet fühlen.

 

Christine & Walter

Chris­ti­ne & Walter

Am ME-Wochen­en­de wur­de unse­re Sehn­sucht nach mehr EHE, nach mehr NÄHE und nach inten­si­ver lie­be­vol­ler BEZIEHUNG erfüllt. Wir sind frisch ver­liebt nach Hau­se gefah­ren. Erst durch die­ses Wochen­en­de konn­ten wir unse­re Unter­schied­lich­keit als Geschenk und als gro­ße Berei­che­rung unse­res Lebens erken­nen.
Wir wol­len die­ses Geschenk für vie­le Paa­re erleb­bar machen.