Meine Dankbarkeit aussprechen…

Es ist gerade 8 Uhr früh und SIE & ER haben sich heute schon dreimal ganz bewusst beieinander bedankt.  Als erstes beim Aufwachen für’s Kuscheln, ER bei IHR für das liebevoll zubereitete Frühstück und SIE, weil ER heute trotz leichtem Regen mit dem Rad in die Firma fährt, damit SIE mit dem Auto ins Fitnesscenter fahren kann.

Auch wenn manches beinahe alltäglich ist, es ist NICHTS selbstverständlich. Nicht, dass SIE für die ganze Familie einkaufen geht und nicht, dass ER regelmäßig Überstunden macht, damit die Familie auch etwas Wohlstand genießen kann.

Es gibt jeden Tag unzählige Gelegenheiten um DANKE zu sagen: Für’s Kochen, Wäsche waschen, Rasen mähen, Aufräumen, Kinder ins  Bett bringen, …

Auch nach gemeinsam erledigter Arbeit schafft ein gegenseitiges „DANKE für’s Zusammenhelfen“ ein Gefühl von Nähe und Verbundenheit.

Wie oft sagen Sie zu Ihrem Partner / Ihrer Partnerin an einem Tag bewusst DANKE?

Hat Ihr Partner / Ihre Partnerin auch die Chance zu registrieren, dass dieses DANKE keine Floskel, sondern ganz ernst gemeint war, indem sie IHM/IHR dabei z.B. in die Augen schauen?

Wertschätzung, Lob und Anerkennung braucht jeder Mensch.
Durch das ganz einfache und bewusste leben der Dankbarkeit wird zwischen zwei Menschen sehr viel positive Beziehungsenergie freigesetzt. Wir laden Sie ein, sich drauf einzulassen.

Die ME-Redaktion